Neuigkeiten

Aktuelle Mitteilungen und Entwicklungen

 


2016

27

Oktober

Leb gewinnt Weiterbildungspreis Rheinland-Pfalz 2016

Innovatives Format "iPad-Party" überzeugt die Jury

Die Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung (Leb) hat den Weiterbildungspreis Rheinland-Pfalz 2016 gewonnen. Prof. Konrad Wolf, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, überreichte den Preis an Mechthild Wigger, Geschäftsführerin der Leb und Erfinderin der „iPad-Parties“, die sich aus dem Modellprojekt "weiterbildung-digital" entwickelten.

2016

13

Juli

Änderungen in der Geschäftsführung

Auf Beschluss der Mitgliederversammlung vom 13.07.2016 sind Mechthild Wigger und Frank Decker gleichberechtigte Geschäftsführer der Leb mit unterschiedlichen internen Verantwortungsbereichen.

Beide Geschäftsführer stehen grundsätzlich für alle Anfragen zu Ihrer Verfügung.

2016

31

März

Neue Adresse der Leb

Umzug in das Haus der Landwirtschaft Bad Kreuznach

Die Leb ist umgezogen und hat nun die Geschäftsstelle im Haus der Landwirtschaft Bad Kreuznach. Bitte beachten Sie unsere neue Adresse und unsere neue Telefonnummer:

Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz
Burgenlandstraße 7
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671 79612266
Fax: 0671 79612267

info@leb-rlp.de
www.leb-rlp.de




2014

30

September

LandFrauen Südwestpfalz erhalten Weiterbildungspreis


Die Landesregierung und der Landesbeirat für Weiterbildung Rheinland-Pfalz haben fünf herausragende Projekte mit dem Weiterbildungspreis 2014 ausgezeichnet.

Im ausgezeichneten Projekt „Integriert is(s)t gut - Kulinarisches und Kulturelles aus anderen Ländern" führte der LandFrauenkreisverband Südwestpfalz äußerst erfolgreich originell ausgestaltete Bildungsveranstaltungen für Frauen aus unterschiedlichen Kulturen durch. Ziele des Projektes waren das bessere Kennenlernen unterschiedlicher Kulturen und Traditionen sowie der Austausch über historische und gesellschaftspolitische Hintergründe. Im Mittelpunkt stand darüber hinaus der Aufbau von neuem Selbstvertrauen, sich in einer Gruppe einbringen aber auch an gesellschaftlichen Prozessen teilhaben zu können.

Mit dem Weiterbildungspreis Rheinland-Pfalz und dem Medienpreis werden alle zwei Jahre herausragende Projekte der Weiterbildung ausgezeichnet. Die Auswahl oblag einer Jury, die sich zum einen aus Vertreterinnen und Vertretern aus der Wissenschaft, aus der betrieblichen Weiterbildung und aus Ehrenamtlichen sowie andererseits aus Lehrenden in der Weiterbildung, Repräsentanten der Medien und Mitgliedern des Landesbeirats für Weiterbildung zusammensetzte. Die Auszeichnungen sind mit einem Preisgeld von jeweils 1.500 Euro verbunden.

zum gesamten Artikel ...