Die Leb in den Medien

Lesen Sie hier, wie andere über die Leb berichten.

mehr lesen ...

Wissenswertes zur Bildung

Zahlen, Daten, Fakten rund um das Thema Weiterbildung sind hier zu finden.

mehr lesen ...

Pressematerialien zum Herunterladen

Sie sind Journalist oder Kooperationspartner? Dann stehen Ihnen hier unser Logo und Fotos zum Herunterladen zur Verfügung.

mehr lesen ...



Die leb in den Medien

2014

30

September

LandFrauen Südwestpfalz erhalten Weiterbildungspreis


Die Landesregierung und der Landesbeirat für Weiterbildung Rheinland-Pfalz haben fünf herausragende Projekte mit dem Weiterbildungspreis 2014 ausgezeichnet.

Im ausgezeichneten Projekt „Integriert is(s)t gut - Kulinarisches und Kulturelles aus anderen Ländern" führte der LandFrauenkreisverband Südwestpfalz äußerst erfolgreich originell ausgestaltete Bildungsveranstaltungen für Frauen aus unterschiedlichen Kulturen durch. Ziele des Projektes waren das bessere Kennenlernen unterschiedlicher Kulturen und Traditionen sowie der Austausch über historische und gesellschaftspolitische Hintergründe. Im Mittelpunkt stand darüber hinaus der Aufbau von neuem Selbstvertrauen, sich in einer Gruppe einbringen aber auch an gesellschaftlichen Prozessen teilhaben zu können.

Mit dem Weiterbildungspreis Rheinland-Pfalz und dem Medienpreis werden alle zwei Jahre herausragende Projekte der Weiterbildung ausgezeichnet. Die Auswahl oblag einer Jury, die sich zum einen aus Vertreterinnen und Vertretern aus der Wissenschaft, aus der betrieblichen Weiterbildung und aus Ehrenamtlichen sowie andererseits aus Lehrenden in der Weiterbildung, Repräsentanten der Medien und Mitgliedern des Landesbeirats für Weiterbildung zusammensetzte. Die Auszeichnungen sind mit einem Preisgeld von jeweils 1.500 Euro verbunden.

zum Artikel ...



Die leb in den Medien

2014

28

August

8,7 Millionen Euro für Weiterbildungsförderung in Rheinland-Pfalz


Mit rund 8,7 Millionen Euro fördert das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz in diesem Jahr die Arbeit der anerkannten Weiterbildungsorganisationen im Land.

Den Großteil der Landesmittel erhalten die Weiterbildungseinrichtungen im Rahmen der Regelförderung nach dem Weiterbildungsgesetz. „Die Regelförderung der Volkshochschulen und der anerkannten Landesorganisationen der Weiterbildung trägt wesentlich zur Vielfalt und Qualität des Weiterbildungsangebotes in unserem Lande bei", unterstrich Weiterbildungsministerin Doris Ahnen. Zudem habe das Land einen Fördertopf von über 700.000 Euro für die Unterstützung spezieller Maßnahmen.

Die Volkshochschulen, zumeist in Trägerschaft der Kreise und kreisfreien Städte, werden mit rund 4,7 Millionen Euro finanziell unterstützt. Daneben erhalten die Katholische Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz e.V. im laufenden Jahr rund 778.000 Euro und die Evangelische Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V. rund 603.000 Euro. Das Bildungswerk des Landessportbundes Rheinland-Pfalz e.V. wird mit rund 662.000 Euro und die Landesarbeitsgemeinschaft Anderes Lernen e.V. mit rund 425.000 Euro unterstützt. „Arbeit und Leben" erhält rund 273.000 Euro und die Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V. rund 369.000 Euro.

zum gesamten Artikel ...



Die leb in den Medien

2014

13

August

weiter.bildung.digital: Land fördert digitale Innovation in der Erwachsenenbildung


Mit lebensnahen Lernbeispielen und flexibel nutzbaren digitalen Lernmodulen im Internet das Interesse vor allem jüngerer Menschen an Weiterbildung zu stärken und sie zugleich im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln zu schulen - das sind Ziele von „weiter.bildung.digital". Das Projekt wird von 2014 bis 2016 von der Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz e.V., vom Bildungswerk des Landessportbundes und von medien+bildung.com erprobt. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur unterstützt das Modellprojekt mit einem Landeszuschuss in Höhe von insgesamt rund 88.000 Euro.

„Durch den Einsatz digitaler Medien soll insbesondere das Interesse an Weiterbildung bei jungen Menschen geweckt werden, die bisher eher selten an Weiterbildungsange-boten im Land teilnehmen", hielt Weiterbildungsministerin Doris Ahnen fest. Internetbasierte Lernplattformen ermöglichten es zudem die Lernmodule sehr flexibel zu nutzen. Damit könnten Menschen mit unterschiedlichen Lernstrategien bestmöglich erreicht werden. „Die Weiterbildungsinteressierten müssen sich also nicht so stark an einen vorgegebenen Lehrplan anpassen, sondern die Schulung passt sich eher den individuellen Lebenssituationen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an", so Ahnen.

Zum gesamten Artikel ...



Die leb in den Medien

2014

19

Februar

Erster Parlamentarischer Abend der Weiterbildung in Rheinland-Pfalz


Mehr als 150 Gäste kamen am Mittwochabend zum ersten Parlamentarischen Abend der rheinland-pfälzischen Weiterbildung in den Landtag.

In seiner Begrüßung hob Landtagspräsident Joachim Mertes das breit gefächerte und an alle Menschen gerichtete Angebot der staatlich anerkannten Weiterbildung in Rheinland- Pfalz hervor: „Wer es als Bildungsbereich schafft, mehr als 700.000 Menschen in Rheinland-Pfalz mit seinem Weitungsbildungsangebot zu erreichen, muss etwas anzubieten haben und verdient politische Aufmerksamkeit", so Mertes.

Kreativ wie die Weiterbildungsarbeit an sich, stellten die sieben Gastgeberinnen und Gastgeber sich mit einem Kurzfilm vor, der die vielen Anknüpfungspunkte der Menschen zum Thema Weiterbildung auf unterhaltsame Art und Weise verdeutlichte.

Bildungsministerin Doris Ahnen würdigte die Leistungen des rheinland-pfälzischen Weiterbildungssystems und sicherte den Trägern der Weiterbildung auch weiterhin ihre Unterstützung zu: „Es geht uns gemeinsam darum, dass möglichst viele Menschen sich neue individuelle Perspektiven eröffnen und sichern können. Das gilt für berufliche Perspektiven ebenso wie für die Erweiterung der Möglichkeiten am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen."

Dass dieses Ziel auch von den im Landtag vertretenen Parteien mitgetragen werde, zeige die erneute Aufstockung der Mittel für die Weiterbildung im Doppelhaushalt 2014/2015 auf rund 8,7 Millionen Euro. 




Pressemitteilungen der leb


Weiterbildung sichern und ausbauen

Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz (Leb) unterstützt Kampagne der Weiterbildung

Bad Kreuznach, 28. April 2016

 





Wissenswertes zur Weiterbildung

Zahlen, Daten, Fakten


Statistische Berichte zur Weiterbildung 2015, erstellt vom Statistischen Landesamt Rheinland-Pfalz, 2016





Pressematerialien zum Herunterladen

Logos


Logo mit einer Breite von 200 Pixeln


Logo mit einer Breite von 400 Pixeln


Logo mit einer Breite von 800 Pixeln


Logo in einer Größe von 1381 x 1579 px


Logo als Vektorgrafik (eps-Datei)