Social Media Marketing Manager (LWK)

19.10.2018

Winzer & Landwirte - Modul 1 "starter"

Social Media Marketing ist eine Form des Online Marketings, in welchem Unternehmen und Betriebe soziale Netzwerke wie Facebook oder Instagram, einen eigenen Blog und weitere Kanäle für ihre Marketingzwecke gezielt nutzen und effizient einsetzen.

Der große Vorteil von Social Media Kommunikation ist der direkte Dialog von Unternehmen und ihren Marken zu Freunden, Interessenten, Partnern und vor allem zu Kunden - Bestandskunden und potentiellen Neukunden. Das Engagement im Social Media Bereich gehört daher heute unbedingt zu den Komponenten eines erfolgversprechenden, integrierten Marketings.

An wen richtet sich die Ausbildung?

Das Angebot richtet sich an alle Winzer und Landwirte, die Social Media als Chance für ihre intelligente Betriebskommunikation verstehen und die Kanäle künftig professionell als hocheffizientes Marketing- und Vertriebswerkzeug einsetzen wollen.

Was sind die Ziele?

  • Professionelle Darstellung des Weingutes bzw. des landwirtschaftlichen Betriebes in verschiedenen Social Media Kanälen
  • Entwicklung einer individuellen Social Media Strategie
  • Professionelle Planung und Durchführung eigener Social Media Projekt
  • Markenpflege und Markenkommunikation im Dialog mit Kunden
  • Aktive strategische und individuelle Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperationen und Aufbau von neuen GeschäftsbeziehungenIntelligente Kundenbindung und zielgenaue Neukundenansprache bei geringen Kosten
  • Unterstützung des Direktvertriebes (Hofladen, Online-Shops o.ä.)
  • Vermarktung von touristischen Angeboten (Hofcafé, Ferien auf dem Bauernhof, Schulausflüge, Veranstaltungen, etc.)
  • Präsentation als attraktiver Arbeitgeber (Stichwort: Fachkräftemangel)
  • Virtuelle Mund-zu-Mundpropaganda und Empfehlungsmarketing
  • Vernetzung mit Multiplikatoren und Influencern

Modulinhalte (Übersicht):

  • Kanäle
  • Facts & Figures
  • Einsatzzweck
  • Grundlagen im Umgang
  • Integration in die Unternehmenskommunikation
  • Rechtliche Grundlagen
  • Management / Administration (Verwaltung und Handling von Social-Media-Projekten)
  • Strategie
  • Budgetierung von Social-Media-Projekten
  • Planung
  • Konzeption
  • Erstellung eines Redaktionsplans
  • Erstellung eines Kampagnenplans
  • Produktion von Inhalten für Social Media
  • Recherche: Themen, Medien
  • Kuration (rechtssichere Zusammenstellung und Verwertung von fremden Inhalten)
  • Interaktion: im Dialog mit dem „Kunden“
  • Krisenmanagement
  • Social-Media-Werbung (lokal, regional, national und global)
  • Social Commerce: Social Media als Vertriebskanal.
  • Targeting / intelligente Zielgruppenerfassung, -analyse und -ansprache
  • Monitoring
  • Controlling
  • Dokumentation (Aufzeichnung der Aktivitäten)
  • Analyse
  • Tools / Hilfsprogramme / Dienstleister /3rd-party-products

Inhalte "praxis pro" - Tag 1

  • LIVE-Entwicklung eines Social-Media-Projekt
  • Planung, Konzeption, Umsetzung, Redaktion
  • „Team Corporate Guidelines“
  • Erstellung eines Redaktionsplan mit
  • Verantwortlichkeiten
  • Produktion von Content
  • Text
  • Fotoproduktion
  • Videoproduktion
  • Live Video / Broadcasting
  • Werbung schalten „live“

Inhalte "praxis pro" - Tag 2

  • Kampagnenplan
  • Budgetierung
  • Content
  • Storytelling: was ist ein guter Post
  • Kuration: Recherche und Einsatz von fremdem Content
  • Contentstrategien
  • Narrativer Content / call2action
  • Monitoring
  • Analysen
  • Dokumentation
  • Aktive/passive Zielgruppenansprache
  • Werbung schalten „live“

Inhalte Modul 1 "starter": Grundlagen Social Media Marketing

Dozenten: Bruno Schulz, Social Media Experte von SCHULZUNDTEBBE und Frank Decker, Geschäftsführer und Bildungsreferent der Leb

Ort: Der Workshop findet im Loft der Agentur SCHULZUNDTEBBE statt, Planiger Str. 34, Gebäude 17, 55543 Bad Kreuznach (gegenüber der Landwirtschaftskammer), www.schulzundtebbe.de

Datum und Uhrzeit: 19.10.2018, 09.00 - 16.00 Uhr

Teilnahmegebühr: 395 Euro


Ausbildungsinfos und Preise (PDF)

Anmeldeformular