Video: Von der Idee zur Umsetzung

18.10.2018 | 10:00 – 17:00

Videos drehen mit Handy, Spiegelreflexkamera und Co.

Um gute Videos zu erstellen, braucht man heute nicht mehr eine große Ausstattung, vielmehr gilt es, eine gute Idee möglichst kreativ umzusetzen. Mit Hilfe eines gewöhnlichen Handys lassen sich bereits beeindruckende Videos in sehr guter Qualität erstellen. Das macht das Medium Film bzw. Video für alle interessant, die kurze Clips zum Beispiel gezielt im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit einsetzen möchten.

Darüber hinaus werden wir den Einsatz von modernen Spiegelreflexkameras thematisieren, die sich nicht nur für Fotos einsetzen lassen, sondern aufgrund ihrer Konstruktion auch perfekte Ergebnisse liefern, wenn man mit ihnen Videos dreht: Der Vorteil ist dabei die Möglichkeit, Objektive zu wechseln und die Schärfentiefe bei bestimmten Einstellungen ermöglicht Aufnahmen, die man bis vor kurzem so nur aus Kinofilmen kannte.

Der Workshop ist Teil des Modellprojektes „Strategische Entwicklung der Digitalisierung in der Weiterbildung“, ein Gemeinschaftsprojekt aller staatlich anerkannten Weiterbildungsträger in Rheinland-Pfalz. Die Leb setzt in diesem Rahmen den Schwerpunkt auf einen digitalen Dialog mit den Akteuren ihrer Mitgliedsorganisationen, Öffentlichkeitsarbeit und Social Media sowie die Qualifizierung von Unterrichtenden im Bereich Video. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur für Mitglieder der Leb möglich und ist kostenlos.

 

Anmeldung